Jetzt günstigen Handyvertrag finden – mit unserem Vergleichsrechner

Wie viel ein günstiger Handyvertrag monatlich kostet richtet sich in erster Linie nach dem Leistungsumfang des Tarifs.
Klar je mehr Leistung inklusive sind, desto teurer wird es. Aber es Gibt auch Unterschiede die nicht sofort auffallen.

Spartipps:

Geschwindigkeit Datenvolumen: Günstige Tarife nutzen oft geringe MBit Download Geschwindigkeiten. Wenn Ihnen schnelles Surfen und laden von Seiteninhalten & Videos wichtig sind, wählen Sie einen Tarif mit mindestens 50 MBit/s. Ein Vorteil hier: Sie surfen definitiv im LTE Netz, was eine bessere Netzabdeckung verspricht.
Apropos Netzabdeckung, auch der Netzanbieter wirkt sich durch Qualitätsunterschiede auf den Preis aus. Billige Tarife sind meist mit dem O2 & E-Plus Netz verbunden. Vodafone und vor allem das Telekom Netz sind nur mit Aufpreisen zu haben. Sie können hierzu auch die Filter in unserem Vergleichsrechner nutzen.
Wenn Sie Ihr Nutzungsverhalten gut kennen, vergleichen Sie mit der benötigten Anzahl an Freiminuten statt einer Telefon Flatrate.
Einige Anbieter bieten für bestimmte Kundengruppen, beispielsweise Studenten oder Rentner, spezielle Handyverträge an. Benutzen Sie auch hierfür die erweiterten Optionen im Vergleichsrechner.